FANDOM


Der Untod ist eine Form von Leben, welche durch Nekromantie (Schattenmagie), hervorgerufen wird. Der Untod gliedert sich in zwei Formen: Der "Bewuste Untod" und der "Unbewusste Untod".

Der "Bewusste Untod" Bearbeiten

Ein Untoter gilt als bewusst, wenn seine Handlungen sich unter seiner Kontrolle befinden. Ein Bewusster Untod ist nur möglich, wenn die Leiche noch relativ unversehrt geblieben ist (Bsp.: Ritter der schwarzen Klinge). Sollte die Leiche schwerer verletzt sein, muss der "Unbewusste Untod" eintreten, da der Untote sonst seine Schmerzen fühlt (Teil des Bewusstseins).

Der "Unbewusste Untod" Bearbeiten

Ein Untoter MUSS unbewusst sein, wenn er an seinem Körper schwere Verlätzungen hat oder die Verwesung weiter voranschreitet. Sollte einer dieser Fälle eintreten kann der Untote kein Bewustsein empfinden, da die Schmerzen seiner wunden ihn sofort wieder umbringen würden.