FANDOM


Die Düstermarschen sind ein sumpfiges Gebiet im Südosten von Kalimdor. Eine Straße führt nach Westen in das Brachland. Die Horde und die Allianz wahren hier offiziell einen brüchigen Waffenstillstand, doch beide Seiten liefern sich Scharmützel und heimliche Angriffe. Die Horde will dafür sorgen, dass sie stets die Oberhand behält und jetzt haben sie die Chance, genau das zu tun. Doch Spitzel der Allianz haben unterdessen Stellungen östlich des Dorfes Brackenwall bezogen, spionieren das Dorf aus und melden die Bewegungen Theramore, was die Orcs nicht dulden können. Es ist ein ständiger Kampf, in den Marschen präsent zu bleiben, aber durch die Kraft der Entschlossenheit konnte die Allianz mehrere Wachtürme in diesem Gebiet zur Verteidigung halten. Abgesehen von Ogern, Orcs und Murlocs wimmelt es im südlichen Teil des Sumpfs von schwarzen Großdrachen.

Personen Bearbeiten

Orte Bearbeiten


DrachensumpfBearbeiten

Onyxia hat im Drachensumpf einen Hort angelegt und ihre Brut wurde über das Drachendüster verstreut.

FlammenbauBearbeiten

Der Flammenbau befindet sich südöstlich des Übergangs zum Brachland.

GraunebelhöhlenBearbeiten

Graunebelspinnen leben westlich vom Hexensumpf in den Graunebelhöhlen.

NordwachtBearbeiten

Der Turm befindet sich im Nordosten von Brackenwall.